DE|EN

Guten Gewissens

Darf man andere Autofahrer vor einer Radarfalle warnen? Darf man Müll, den andere in meinen Fahrradkorb geschmissen haben, auf den Boden werfen? Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man keinen Organspenderausweis will? Darf man einen Besuch bei seinem an Alzheimer leidenden Großvater im Pflegeheim schwänzen, da er einen ohnehin nicht erkennt?

Wer das öffentliche Bedürfnis nach einer ethischen Instanz im modernen Alltag für ausgestorben hielt, wird vom Erfolg von Rainer Erlingers "Gewissensfragen"-Kolumne im Magazin der Süddeutschen Zeitung eines Besseren belehrt. Der promovierte Mediziner und Jurist erörtert dort seit 2002 allwöchentlich die moralischen Zwickmühlen, in die wir alle immer wieder geraten. Mit seinen anregenden und lebhaften Antworten auf den Chor der interessantesten Fragen bringt Rainer Erlinger diesen sehr zeitgenössischen Kummerkasten jetzt auch zum Klingen - hören Sie guten Gewissens zu!

Gelesen von Rainer Erlinger, Antje Kunstmann und Tilman Göhler, Laufzeit: 77 Minuten