DE|EN

Wenn Sie mich fragen

Ein Buch für alle, die ohne schlechtes Gewissen durchs Leben kommen wollen.

Überall wird der Werteverfall der Gesellschaft beklagt. Aber das Gewissen der Leute regt sich nach wie vor. Der Beweis: die große Beliebtheit der Kolumne "Gewissensfragen" von Rainer Erlinger im Magazin der Süddeutschen Zeitung. Woche für Woche stellen Leserinnen und Leser Fragen zur Alltagsmoral: Ist es richtig, wenn man mit dem Kinderwagen einem Radfahrer auf dem Bürgersteig nicht ausweicht, obwohl es kein großer Aufwand wäre? Wie ist es zu beurteilen, wenn man aus einer Verkaufsbox eine Zeitung nimmt, liest und dann wieder hineinlegt? Ohne moralischen Zeigefinger und ausgesprochen unterhaltsam vermittelt Rainer Erlinger in den hier versammelten Kolumnen die ethischen und philosophischen Grundlagen, die unser aller Gewissen bestimmen, wie immer unser Handeln im Alltag ausfällt.

Nach "Gewissensfragen" der zweite Band der gesammelten Kolumnen aus dem Süddeutsche Zeitung Magazin.

240 Seiten, gebunden, mit Personen- und Sachregister


Inhalt

  • Händel und Gretel oder:
    Aus dem Familienleben

  • Fair geneppt oder:
    Wie man richtig Urlaub macht

  • Offene Rechnung oder:
    Wie man richtig Geld verdient

  • Parkzeit aussitzen oder:
    Bewegung in allen Lebenslagen

  • Ich weiß etwas, was du nicht weißt oder:
    Drum prüfe wer sich ewig bindet
  • Das große Fressen oder:
    Vom Umgang mit der Natur

  • Stimmt so? oder:
    Geld ausgeben, aber richtig

  • Freundliche Ausstrahlung oder:
    Gesundheit und System

  • Das Aldi-Diplom oder:
    Fürs Leben gelernt

  • Mehr Ersatz als Schaden oder:
    Recht & Moral

  • Der Schönredner oder:
    Die Erleichterung des täglichen Lebens

  • Die Fahne hoch oder:
    Dies und das

  • Register